Datenschutzerklärung You and Me Legal

29. September 2018

Der Schutz Ihrer Daten ist für You and Me Legal von großer Bedeutung. Wir halten uns an das niederländische Datenschutzgesetz. Dies bedeutet, dass Ihre Daten bei uns sicher sind und dass wir stets sorgfältig damit umgehen. In dieser Datenschutzerklärung erklären wir, wie wir mit Informationen, die wir auf der Webseite von You and Me Legal und in unserer Kanzlei von Ihnen erhalten, umgehen.

Haben Sie Fragen, oder möchten Sie genauer wissen, was wir in Ihrer Angelegenheit speichern, dann kontaktieren Sie bitte You and Me Legal unter Renate@youandmelegal.com.

Kontaktinformationen
You and Me Legal | Handelsregisternummer: 72513810 | UstId-Nr.: NL859135913B01 | Rozenstraat 32, 4119 LW Ravenswaaij, Niederlande | Amsterdamsestraatweg 63 bis, 3513 AB Utrecht, Niederlande | Patrick Link | +31 (0)6 24355737 | patrick@youandmelegal.com

Allgemeines
You and Me Legal verarbeitet NAW-Daten (Name, Adresse, Wohnort), Telefonnummern und E-Mail-Adressen von Mandanten/Klienten, deren gegnerischen Partei und anderen in der Angelegenheit betroffenen Personen. Die Daten stammen in der Regel von Mandanten oder von öffentlich zugänglichen Webseiten. Falls notwendig, werden Daten aus öffentlichen Registern, wie Handelsregister oder Grundbuch, abgerufen. Darüber hinaus werden im Rahmen der Finanzbuchhaltung Daten von Lieferanten und Dienstleistern verarbeitet, jedoch nur geringfügig Daten von natürlichen Personen. Primäres Ziel ist die ordnungsgemäße Erfüllung der von den Klienten erteilten Dienstleistungsaufträge über Rechtsberatung und Rechtsbeistand, Vertretung ihrer Interessen und eventuelle Prozessvertretung. Darüber hinaus verarbeitet unsere Kanzlei personenbezogene Daten, um rechtliche Verpflichtungen zu erfüllen. So ist sind wir angehalten, zur Vermeidung von Interessenkonflikten, zum Nachweis unserer Funktion als Rechtsberater und Mediator unserer Klienten gegenüber Dritten und zur Unterbrechung gesetzlich vorgeschriebener Speicherfristen, unseren Auftraggeber zu identifizieren und in bestimmten Fällen seine Identität zu überprüfen. Es besteht keine Verpflichtung, personenbezogene Daten unserer Kanzlei zu übermitteln, aber das Nichtübermitteln der personenbezogenen Daten kann zur Folge haben, dass unsere Kanzlei den Auftrag nicht ordnungsgemäß ausführen oder gezwungen sein kann, einen Auftrag abzulehnen oder einen Auftrag zu beenden. Dies gilt vor allem besonders für uns in unserer Funktion als Rechtsberater, den Auftraggeber oder seinen Vermittler zu identifizieren, seine Identität zu verifizieren und Interessenkonflikte zu verhindern. Unsere Kanzlei ist bestrebt, so wenig personenbezogene Daten wie möglich zu erfassen, und verarbeitet gewöhnlich nur solche Daten, die notwendig sind, um eine in der Sache betroffene Person kontaktieren zu können und/oder um ihre berechtigten Interessen zu berücksichtigen und den erteilten Auftrag ausführen zu können, sowie die für die Finanzbuchhaltung unserer Kanzlei notwendigen Daten.

Wir verarbeiten alle personenbezogenen Daten ausschließlich auf der Grundlage der folgenden Gründe, die in Artikel 6 des AVG genannt werden:

  • Ausführung der Vereinbarung/des Mandats
  • Rechtliche Verpflichtung
  • Rechtmäßiges Interesse

Unter bestimmten Umständen können wir personenbezogene Daten auch auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten. In diesem Fall wird You and Me Legal Sie immer ausdrücklich um Ihre Zustimmung bitten.

Juristische Dienstleistung
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, benötigen wir Ihre Daten. You and Me Legal verarbeitet Ihre (Kontakt-)Daten, personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen unserer Dienstleistungen von sich aus zur Verfügung stellen, Daten, die uns von anderen Parteien (z. B. einer Gegenpartei oder einem Berater) mitgeteilt werden oder die wir unabhängig von öffentlichen Quellen (z. B. der Handelskammer oder dem Grundbuchamt) erhalten.

Wir verwenden diese Daten ausschließlich für die folgenden Zwecke:

  • Erbringung von Rechtsdienstleistungen, einschließlich der Ausführung der Vereinbarung und der Durchführung von (Gerichts-)Verfahren
  • die finanzielle Abwicklung des Vertrags, einschließlich der Übermittlung und des Einzugs von Rechnungen und der Verwaltung der Schuldner
  • Beratung, Vermittlung und erforderlichenfalls Weiterleitung an Dritte
  • Einhaltung rechtlicher und regulatorischer Verpflichtungen im Zusammenhang mit unseren Dienstleistungen oder der Ausübung unseres Berufs

 Wir bewahren diese Daten nicht länger auf, als es für die oben genannten Zwecke der Datenverarbeitung erforderlich ist oder als es die Gesetze und Vorschriften verlangen. Dabei berücksichtigen wir u.a. die (gesetzlichen) Aufbewahrungs- und Verjährungsfristen.

Kontaktformular auf der Website
Mit dem Kontaktformular können Sie Fragen an uns richten oder Anträge stellen. Hierzu benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer und NAW-Daten (Name, Adresse, Wohnort). Diese übernehmen wir mit Ihrem Einverständnis. Aus diesem Grunde bitten wir Sie vor dem Gebrauch des Kontaktformulars um Ihr Einverständnis. Wir bewahren diese Information so lange auf, bis wir sicher wissen, dass Sie mit unserer Antwort zufrieden sind.

Werbung
Es ist möglich, dass wir Ihnen Werbematerial zusenden möchten, um Sie über unsere Leistungen und/oder Veränderungen unserer Leistungen zu informieren. Dies kann per E-Mail, über Soziale Medien und/oder telefonisch erfolgen. Beim Versenden von Werbematerial halten wir uns an die Bestimmungen des Datenschutzgesetzes. Deshalb werden wir, wo dies erforderlich ist, vorher Ihre Zustimmung einholen. Sie können auch jederzeit der Zustimmung zur Übersendung von Werbematerial widersprechen. Jede E-Mail enthält einen Abmelde-Link. Sie können unsere Mails blockieren oder die Abmeldeoption nutzen. Auch Anrufen können Sie widersprechen.

Datenweitergabe an andere Unternehmen, Institutionen oder andere Dritte
You and Me Legal wird Ihre persönlichen Daten nur dann an Dritte weitergeben, wenn dies für die ordnungsgemäße Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich ist. Dazu gehören beispielsweise die Einholung von Ratschlägen/Beratungen oder die Beauftragung eines externen Sachverständigen, die Beobachtung der Praxis durch einen anderen Juristen oder Rechtsanwalt, die Durchführung eines Sachverständigengutachtens oder die Beauftragung eines anderen Dritten im Namen und im Auftrag von You and Me Legal, wie z. B. eines IT-Anbieters, aber auch die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit (Gerichts-)Verfahren oder der Korrespondenz mit der Gegenpartei. You and Me Legal kann personenbezogene Daten auch an Dritte weitergeben, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist (z. B. wenn die Polizei dies im Falle eines Verdachts auf eine Straftat verlangt).

Soweit erforderlich, schließen wir mit Dritten, die Ihre personenbezogenen Daten im Namen und auf Anweisung von You and Me Legal verarbeiten, einen Verarbeitungsvertrag ab. In dieser Vereinbarung ist festgelegt, dass auch der Dritte verpflichtet ist, die Datenschutzvorschriften einzuhalten. Einige Dritte, die wir beauftragen, sind unabhängig für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich, und mit diesen Parteien schließen wir keinen Verarbeitungsvertrag ab. Beispiele sind ein Rechtsanwalt, ein Buchhalter/Wirtschaftprüfer oder ein Notar.

Bitte beachten Sie auch, dass unsere Website Schaltflächen für soziale Medien oder Links zu anderen Websites enthält. Die Betreiber dieser Dienste und/oder Websites erfassen dabei auch Ihre personenbezogenen Daten. You and Me Legal überwacht die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch diese Parteien nicht und kann dafür nicht verantwortlich gemacht werden.

Sicherheitsmaßnahmen
Die Sicherheit von personenbezogenen Daten ist für uns sehr wichtig. Zum Schutz Ihrer Daten nutzen wir geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, die Ihre Daten vor unerlaubter oder rechtswidriger Verarbeitung und vor Verlust, Vernichtung, Schaden, Änderung oder Weitergabe schützen.  

Änderungen dieser Datenschutzerklärung
Bei Überarbeitung unserer Webseite müssen wir natürlich auch die Datenschutzerklärung anpassen. Bitte achten Sie deshalb immer auf das Datum der Version und prüfen Sie regelmäßig, ob es sich um die aktuelle Version handelt. Wir sind stets bemüht, Änderungen auch separat anzukündigen.

Einsichtnahme, Änderungen und Löschung Ihrer Daten
Da You and Me Legal Ihre persönlichen Daten verarbeitet, haben Sie eine Reihe von Rechten. Dazu gehören das Recht auf Information, das Auskunftsrecht, das Recht auf Berichtigung, Ergänzung, Löschung oder Sperrung, das Widerspruchsrecht, das Recht auf Datenübertragbarkeit, das Recht auf Vergessenwerden, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und das Recht auf Widerruf einer zuvor erteilten Einwilligung.

Wenn Sie Fragen haben oder wissen möchten, welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben, oder wenn Sie eines Ihrer Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an Renate Verstraaten. Ihre Kontaktdaten finden Sie oben in dieser Datenschutzerklärung. Wir werden solche Anfragen innerhalb von vier Wochen nach Erhalt beantworten, wenn möglich und erforderlich auch früher. Bitte beachten Sie, dass Sie immer klar angeben sollten, wer Sie sind, damit wir sicher sein können, dass wir nicht die Daten der falschen Person ändern oder löschen. Im Zweifelsfall werden wir Sie um einen weiteren Nachweis bitten.

Es kann Umstände geben, unter denen You and Me Legal Ihre Anfrage nicht oder nicht vollständig umsetzen kann. Dies kann der Fall sein, wenn wir zur Vertraulichkeit verpflichtet sind oder eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist gilt.

Beschwerde einreichen
Sollten Sie mit unserer Vorgehensweise in Ihrem Fall nicht zufrieden sein, können Sie eine Beschwerde bei uns einreichen. Selbstverständlich werden wir dann unser Bestes tun, eine Lösung zu Ihrer Zufriedenheit zu finden. Sie haben auch das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Der Name der zuständigen Behörde lautet: „Autoriteit Persoonsgegevens.“

Cookies
Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies. Das sind einfache kleine Dateien, die mit Seiten dieser Webseite mitgeschickt und durch Ihren Browser auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert werden. Es handelt sich um ein Sitzungs-Cookie namens PHPSESSID. Das Cookie ist notwendig, damit Sie zum Beispiel durch die verschiedenen Seiten unserer Homepage navigieren können. Das Cookie wird automatisch gelöscht, sobald Sie die Webseite verlassen.